Der Hild-Preis

Die Ungarische Gesellschaft für Urbanistik (MUT) hat den János Hild-Preis nach dem Ersteller des ersten Stadterneuerungsplans von Budapest benannt, der in der Kategorie „Siedlung” seit 1968 den Selbstverwaltungen solcher Siedlungen verliehen wird, die im Bereich Urbanistik hervorragende Ergebnisse erreicht haben.

Der János Hild-Preis kann für aufgrund urbanistischer Gesichtspunkte, bei Bewahrung örtlicher Werte durchgeführte esthätische Umweltgestaltung, für die anspruchsvolle Entwicklung einer Siedlung oder eines Siedlungsteils, für die gemeinschaftliche Teilnahme an  Siedlungsentwicklung, Inbetriebhaltung und umweltschützender Tätigkeit verliehen werden.

2008 wurde Balatonfüred auf Vorschlag des Verbandes Ungarischer Baukünstler  die János Hild-Medaille verliehen.

Laut Begründung bekam Balatonfüred die Anerkennung vor allem für die Erneuerung der öffentlichen Plätze. Die Stadt pflegt sorgfältig ihre reichen historischen und kulturellen Traditionen. Die Siedlung hat bei der Erarbeitung der ihre Zukunft bestimmenden - in einem weiten Sinne aufgefassten -Entwicklungsstrategie der Stadt als wichtigsten Gesichtspunkt die Aufbewahrung und Erneuerung des geistigen und baulichen Erbes der vergangenen Jahrhunderte und Jahrzehnte in Betracht gezogen.

Die in den letzten Jahren durchgeführten, anspruchsvollen, die Gesichtspunkte des Denkmalschutzes vor Auge haltenden Entwicklungen haben bewiesen, dass die uns umgebene bauliche Welt ein bestimmender Gestalter unserer visuellen Kultur ist.

János Hild (1766-1811) Architekt. Nach seinen Studien in Wien hat er eine Studienreise nach Italien gemacht. Nach Ungarn kam er wegen des Baus des Invalidenhauses von Nagyszombat. Dann hat er die Bauarbeiten des Neugebäudes in Pest geleitet. Seine Pläne für den Bau des Pester Deutschen Theaters und des Ungarischen Nationalmuseums konnten nicht zur Ausführung kommen. Als Leiter der Verschönerungskommission hat er die Art und Weise und die Reihenfolge der Erneuerungsarbeiten schon vorhandener Stadtteile und den Ausbau neuer Stadtteile (hauptsächlich Leopoldstadt) entworfen. Er hat den ersten allgemeinen Erneuerungsplan der Hauptstadt erarbeitet.

The Hungarian Urbanistic Society (MUT is the Hungarian abbreviation form) established the Hild János award for settlements, which is given to those self-governments which have outstanding results in urban development. Hild János was the maker of the first rearrangement plan of Budapest.

Hild János Award may be given for those who accomplish the aesthetic development of the environment, develop their settlement in high quality with an attitude that is based on urbanistic concepts and for partaking in the reservation of the environment as a community.

In 2008, with the nomination of the Hungarian Society of Architects Balatonfüred was awarded the Hild János Award.

The town got this award mainly for renovating public areas, as the reasoning of the award states. The town is devoted to nourish its ample historic and cultural traditions.When constructing its development strategy the town decided to reserve and renew its cultural heritage. This most important aspect determines the future of the town, as well.

The high quality developments accomplished in the previous years maintained our national heritage and proved that the world built around us plays crucial role in our visual culture.

Hild János (1766 –1811) was an architect. He accomplished his studies in Vienna and went to Italy to study architecture there. He came to Hungary when he designed the Invalid Home in Nagyszombat. Then he directed the building works of „Újépület” (=New Building) in Pest. He made new plans for the German theatre in Pest and later for the Hungarian National Museum but these were not realized. As the leader of the so-called „Beautifying Comittee” he designed the way and order of how to arrange the already existing parts of the city and how to build new parts, based on contemporary ideas. He played main role in shaping the Classicist part of the town. He made the first general arrangement plan for the capital.

Kép galéria
Videó galéria
Balaton
Füred old postcards
Winter in the city