The Balatonfüred – Csopak Wine-District

DIE WEINREGION BALATONFÜRED-CSOPAK

Die Weinregion Balatonfüred-Csopak ist eine der hervorragenden Qualitätswein-

Regionen von Ungarn, wo die Trauben- und Weinkultur eine etwa zweitausend Jahre alte Tradition hat, und wo die ersten schriftlichen Andenken über den Weinbau zugleich von den Anfängen des ungarischen Weinbaus zeugen.

Diese historische Weinregion erstreckt sich auf den zum See parallel verlaufenden Anhöhen, auf den Seiten der von Bergen umgebenen Täler und Becken. Die Bedeutung der Region Balatonfüred begann zuzunehmen, als es 1211 in den Besitz der Tihanyer Abtei überging. Dank den Priestern und Mönchen war das Niveau des Weinanbaus und der Weinherstellung dem Entwicklungsstand anderer Regionen um Jahrzehnte voraus. Die Türkenherrschaft hat die Entwicklung zurückgeworfen, im XVIII. Jahrhundert kam aber wieder ein neuer Aufschwung.

Mitte des XIX. Jahrhunderts war Balatonfüred schon der wichtigste Ort am Balaton, wo die Nobilitäten des Landes zu Bällen und Festen zusammenkamen und in Gesellschaft erlesener Weißweine feierten. Auch heute ist Balatonfüred das Zentrum der Weinregion und seit 1987 darf es sich mit dem Titel „Internationale Stadt der Rebe und des Weines” schmücken.

Klima

Die Region hat ein von extremen Wettererscheinungen freies, ausgewogenes Klima. Auf den verhältnismäßig milden Winter folgt bald der Frühling, dann der nicht allzu heiße, aber lange Sommer und meistens ein langer, freundlicher, trockener Herbst. Die Jahresdurchschnittstemperaturen liegen bei 10 C°, die Zahl der Sonnenstunden übersteigt zweitausend. Der Wasserspi

egel des Balaton, der die Sonnenstrahlen intensiv zurückwirft, beeinflusst das örtliche Wetter recht günstig und verleiht der Gegend ein Riviera-ähnliches Klima.

Boden

Der Boden der Weinregion ist außerordentlich wechselhaft. Es gibt auf Fillitschiefer, Permsandstein, Trias-Kalkstein, Dolomit, Basalt und Basalttuff entstandene Böden, aber auch auf pannonischem Lehm und Sand, Mergel und Löß entstandene Rendzina und Waldböden. Hauptsächlich in der Umgebung von Balatonfüred ist die auffallende rote Farbe charakteristisch, die den hohen Eisenoxid-Gehalt des permischen roten Sandsteins demonstriert.

Wein und Traube

Auf dem wechselhaften Boden der Weinregion Balatonfüred-Csopak werden vielerlei Rebsorten angebaut. Einige in größeren Mengen, andere nur, weil sie einem Spaß machen, oder versuchsweise. In den zu See hin abfallenden, südlich-südöstlich gelegenen Weingärten gedeihen –dank der günstigen Licht- und Wärmewirtschaft des Sees- Früchte hervorragender Qualität. Hier wurden vor allem Weißweinsorten angebaut, aber manche Kellereien

- hauptsächlich in der Gegend von Tihany - bauen auch Rebsorten an, d

ie einen wirklich schmackhaften Rotwein hervorbringen.

In der Weinregion wird normalerweise zwischen zwei Weinstilen unterschieden. Die in Balatonfüred und dessen Umgebung hergestellten Weine sind mit ihrem höheren Extrakt- und Alkoholgehalt körperreicher, feuriger, während die Csopaker Weine mit ihren recht feinen Duft- und Geschmacksstoffen eher zurückhaltender, zierlicher sind.

Welschriesling

Er ist die in größter Menge angebaute Weinsorte der Weinregion. Er stammt nicht aus Ungarn, höchstwahrscheinlich aus Frankreich, trotzdem ist er heute die traditionelle Sorte der Region. Er ist außerordentlich fruchtbar, denn er mag das hiesige Klima, auch die ungünstigen Verhältnisse und ist in Boden nicht wählerisch. Wir finden ihn in verschiedenen Geschmacksrichtungen, vom nicht allzu charakterreichen Grundwein des Alltags bis zu den mandelhafte Geschmacksstoffe aufweisenden schönen aus einem konkreten Weingarten selektiert.

Grauer Mönch (Pinot Gris)

Eine Sorte aus Frankreich, Mitglied der Familie Pinot: nächster Verwandter von Pinot Blanc und Pinot Noir. Er kam im XVIII. Jahrhundert nach Ungarn, und hat in dieser Region eine günstige Aufnahme gefunden. Das ist eine

Sorte, die einen an Geschmack und Aroma reichen, gehaltvollen harmonischen Weißwein gibt. Seine Schönheit und seinen jugendlichen Schwung kann er als trockener Wein richtig zur Geltung bringen, aber auch als süßer Wein kann er außerordentlich hohe Qualität erreichen.

Gelber Muskateller

Er gehört zur großen Familie der Muskateller, von deren vier Mitgliedern er am edelsten ist. Er ist eine der ältesten Rebsorten. Neben seinen vielen Weintraube-Varietäten ist er auch als Esstraube sehr beliebt, aus der oft auch Traubensaft oder Rosinen gemacht werden. Seine grüngelbliche Farbe, sein Duft und Geschmack sind seine allercharakteristischsten Merkmale. Er ist vor allem der Liebling der Damen, aber sein einschmeichelndes Bouquet wird auch von Männern hoch geschätzt.

Muskat Ottonel

Er ist ein anderer, sehr vornehmer Vertreter der Familie der Muskateller. Die mittelgroßen Trauben haben kleine Beeren, die mittlere Mengen an Zucker und wenig Säure enthalten. Wegen seiner hervorragenden Aromaintensität und –Konzentration kann daraus ein Wein von hohem Prestige gekeltert werden. Die süßen und trockenen Variationen sind ebenfalls beliebt. Sein charakteristischer Duft wird mit Orangenblüten, Gewürzen und Holunder, die süße Variation mit Pfirsichen assoziiert.

Sauvignon Blanc

Eine edle Rebsorte aus Frankreich. Ihre schönen Weine werden normalerweise mit der reduktiven Technologie hergestellt, obwohl stellenweise auch fassgelagerte, neuerdings sogar Barriquetypen vorzufinden sind. Von den Weltsorten ist er die einzige Rebsorte, die als aromatischer Weißwein gilt, der neben einem leichteren oder höchstens mittleren Körper durch lebhafte Säuren charakterisiert wird. Savignon Blanc ist leicht zu erkennen, er verfügt über an Holunder, Gras, Brennnessel und Heu erinnernde Aromen und feine Säuren.

Chardonnay

Er ist eine der bekanntesten Rebsorten der Welt. Diese mit Recht berühmte und modische Sorte ist nicht nur bei den Verbrauchern beliebt, sondern auch die Weinbauern beschäftigen sich gerne damit wegen ihrer guten Anpassungsfähigkeit. Der Wein ist reich und kräftig. Sein Duft erinnert an grüne Äpfel, manchmal an Rauch. Seine Geschmacksmerkmale sind: reife Zuckermelone, Honig, bei reifem Wein die Butterhaftigkeit. Aus Chardonnay kann ein außerordentlich eleganter Wein gekeltert werden, der lange gelagert werden kann.

Traminer

Er ist eine duftige, aromatische Rebsorte. Ihr Most schmeckt angenehm, er hat einen niedrigen Säuregehalt und in den guten Jahrgängen einen recht hohen Zuckergehalt. In seinem Duft sind die charakteristische

n Rosen- und Litchimerkmale vorherrschend. Sein Wein mit harmonischen feinen Säuren und hohem Extraktgehalt hat goldgelbe Farbe, würzigen Geschmack, und ist duftig. Trocken oder halbtrocken ist er schöner als süß. Daraus kann mit schneller, reduktiver Verarbeitung ein frühgereifter, fruchtähnlich duftender, aromatischer, körperreicher Wein mit hohem Zuckergehalt hergestellt werden.

Zenit

Er ist eines der hervorragendsten Ergebnisse der ungarischen Weißweinreben-Veredelung des XX. Jahrhunderts. Dank seiner zahlreichen guten Eigenschaften ist er eine beliebte Sorte. Er wird früh reif, in der ersten Hälfte September kann er mit stets hohem Grad Oechsle gelesen werden. Sein Wein ist in den meisten Jahrgängen reich an Duft- und Geschmacksstoffen, seine Säuren sind mild, fein, harmonisch. Er entspricht wunderbar der ungarischen Geschmackswelt.

Merlot

Merlot ist eine Weltsorte aus Frankreich. Sein Wein hat eine tiefrote Farbe, ist voll, einzigartig reich an Aroma und Geschmacksstoffen, samtig säurig, schnell reifend. Sein Charakter ist je nach Anbaugebiet und Klima recht vielfältig. Von den einfachen Weinen mit Marmeladengeschmack bis zu den speziell gelagerten dichten Rotweinen werden daraus Getränke aller Kategorien hergestellt. Er ist lange lagerbar, manchmal bleibt er sogar nach 10-15 Jahren ein Wein ausgezeichneter Qualität. Er wird oft mit den Cabernet-Sorten verschnitten.

Cabernet Franc

Er ist eine Weltsorte. Sein Wein ist ausgezeichnet, vielfältig. Er hat eine tiefrote Farbe mit bedeutendem Extrakt- und lebhaftem Gerbsäuregehalt. In seinem Duft erscheinen die roten Beerenfrüchte, hauptsächlich Himbeer

e, Kirsche, Pflaume und Erdbeere. Pfeffergeschmack und langer Abgang sind auch charakteristische Merkmale. Durch die Lagerung in Eichenholzfässern wird er mit besonderen Geschmacksstoffen bereichert: es entstehen ein Vanille-, Kokos-, Tabak- und ein angenehmes Raucharoma, die Säuren des reifenden Weines werden feiner.

Cabernet Sauvignon

Er ist eine der bekanntesten und auf den größten Flächen angebauten blauen Weintraubensorten. Seine Berühmtheit verdankt er der Beliebtheit der klassischen Verschnitte von Bordeaux, in denen außer dem Cabernet Sauvignon größtenteils die Weine der Rebsorten Cabernet Franc und Merlot verschnitten werden. Seine Popularitä

t ist teilweise dem einfachen Anbau, teilweise der guten Struktur des daraus gekelterten Weines und seinem gut erkennbaren Charakter zu verdanken. Der Wein kann lange gelagert werden; sein Charakter wird außer der Frucht von der Gärung, vom Alkohol und den Geschmacksstoffen des Holzes bestimmt.

 

 

IDŐJÁRÁS ELŐREJELZÉS


12℃
12.8℃
15 km/h
 
Kép galéria
Videó galéria
Balaton
Füred old postcards
Winter in the city
Agora
Marc | Summer 2013 2013.07.27/
Toller und vor allem sehr sauberer Ort!
Super Rahmenprogramm im Juli und ausgezeichnete Lokalitäten.

Das "St. Tropez" des Ostens.

Jederzeit wie...
Reply 2011.04.07/
Summer at the beach, near the entrance to the beach Esterhazy and small engine can also rent a bicycle.
hello 2011.04.07/
I would like to ask whether you can rent a bike in the city?